TIPS & TRICKS: Mit deinen Halsketten verreisen

Hanna Plank-Bachselten

Gepostet am September 23 2016

Jeder liebt zarte Halsketten! Aus diesem Grund möchten wir natürlich auch auf Reisen nur schwer auf eine kleine Auswahl an Layering-Necklaces verzichten. Doch im Hotel angekommen erwartet uns oftmals die böse Überraschung: die Ketten haben sich während dem Transport total verknotet :-(
Damit das nicht passiert, haben wir in diesem Blogpost den perfekten Hack für dich. Alles was du brauchst, sind gewöhnliche Strohhalme. Diese schützen deine Halsketten vor dem Verknoten und du kannst damit so viele Ketten einpacken wie du möchtest!

Und so geht's:

Einfach die Kette durch einen Strohhalm stecken:



 
Die Kette wieder verschließen:

   
Und schon ist die Kette bereit für den Transport!
Gib sie am besten noch gemeinsam mit dem Strohhalm in ein Schmucksäckchen oder eine passende Schmuckbox (da der Strohhalm flexibel ist, passt er in jede Verpackung) und deine Kette wird jede Reise unbeschadet und ohne Knoten überstehen!
  
  
  
Alles Liebe, 
  
   
P.S.: Hat dir dieser Trick geholfen? Lass' es uns in einem Kommentar wissen 
    
        
    Hier findest du weitere Tips & Tricks: ZURÜCK

            

    1 Kommentar

    • Nina: September 23, 2016

      Wooow echt suuuuper Tipp! Ich reise ab jetzt nur noch mit Strohhalmen :D Danke!!

    Kommentar schreiben