Das Beste, um deine MAKAROjewelry Schmuckstücke zu pflegen, ist sie von Zeit zu Zeit sanft zu polieren, um alle etwaigen Rückstände vom Tragen zu entfernen. Am besten verwendest du dazu einen einfachen, weichen und trockenen Lappen ohne jegliche Reinigungs- oder Putzmittel, und reinigst damit sanft und in kreisenden Bewegungen deine Schmuckstücke.
Bewahre deine Schmuckstücke danach immer getrennt voneinander in dem mitgelieferten Schmucksäckchen oder einer geeigneten Schmuckbox auf. Achte dabei darauf, sie nicht in einem feuchten Raum (wie dem Badezimmer) zu lagern.
Falls du Schwierigkeiten beim täglichen An- und Ablegen deiner Armbänder hast, haben wir hier den richtigen Tipp für dich! 

Kontakt mit Wasser.
Wasser und Pflegeprodukte wie Body-Lotions und Seife können der 14K-Goldlegierung an der Oberfläche deiner Schmuckstücke schaden. Die Goldschicht kann davon feine Kratzer bekommen und somit matt erscheinen. Zudem können Wasserreste und Rückstände von Pflegemitteln vor allem aus den feinen Zwischenräumen von zarten Ketten und Edelsteinfassungen nur schwierig entfernt werden - sie werden dann mit der Zeit immer weiter aufgebaut und können die Legierung damit dauerhaft schädigen.
Nimm deine Schmuckstücke deshalb vor dem Duschen/Baden immer ab und vermeide den Kontakt mit Body-Lotions und Parfum.
Nachts und beim Sport.
Beim Tragen nachts und beim Sport werden deine Schmuckstücke unnötig belastet. Besonders Armreifen können durch das Tragen nachts aus der Form geraten, beim Sport können zarte Schmuckstücke leicht unbemerkt an der Sportkleidung hängen bleiben und so beschädigt werden. Nimm deine Schmuckstücke daher am besten vor dem Schlafengehen und dem Sport ab - so kannst du sicherstellen, dass sie ihre Form und ihren Glanz behalten.